Wie machen Fußballmannschaften ihren Profit?


Wenn es um die Finanzen des modernen Fußball geht dann bleiben einem viele Fragen offen. In der heutigen Sportwelt scheint es nahezu, dass sich alles lediglich nur mehr um Geld dreht. Sportwetten, Sponsoren, Broadcasting und vieles mehr tragen dazu bei, dass die Gelder von Vereinen und Mannschaften auf einem unglaublichen Level liegen. Wir sprechn von mehreren Milliarden Euro und dies zeigt lediglich auf, dass es sich nach wie vor noch um Brot und Spiele handelt. Die größten Sponsoren für Vereine sind Banken und Casinos, sodass dies lediglich die Parallele der modernen Gesellschaft aufzeigt. Die Liebe zum Sport muss jederzeit im Vordergrund bleiben, sodass Geld keinen bitteren Beigeschmack mit sich tragen.

Premium-Sponsoring Pakete für die Saison

Wenn es um die wohl effektivsten Profite von Vereinen geht dann sind Premium Pakete definitiv die Speerspitze. Mehrere Unternehmen unterzeichnen einen Vertrag, sodass das Trikot mit der Marke geschmückt wird. Die Budgets starten hierzu meist bei 250.000 EUR und haben keine Deckelung offen. Nebenbei gibt es noch viele weitere Stufen von Sponsoren, sodass sich dies zu einer unglaublichen Summe anhäuft. Wir wissen dass es die Hauptquelle für effektive Finanzmittel aller Vereine ist und das Image der Marke geht mit dem des Vereins Hand in Hand. Ein Musterbeispiel ist hierzu das deutsche Nationalteam mit Mercedes Benz – Die Mannschaft sowie der Autohersteller stehen für pure Exklusivität.

Broadcasting und Werbung im Stadion

Viele Unternehmen haben den Nutzen der Seitenbanner bereits früh erkannt, sodass es in jedem Verein ein eigenes Marketing Team aus innovativen Köpfen gibt. Die Hauptaufgabe besteht darin die riesige Nachfrage auf all die Banner zu projizieren, sodass die Gelder weiterhin schön einfließen. Einige wenige Sekunden kosten mehrere tausend Euro und der Verein freut sich da natürlich sehr bei über 90 Minuten Spielzeit. Der Broadcast und die Übertragungsrechte kommen dem Team da nur nochmals umso mehr zugunste, sodass es sich hier um mehrere Millionen Euro handelt. Die Übertragung läuft über die ganze Welt und wird über eigens eingerichtete Kommissionen der UEFA gezielt vermarktet. Wenn es um die größten Profite der modernen Fußball Welt gibt dann ist dies definitiv die Werbung plus die darin verpackte Fernsehübertragung. Die Medien Schaffer wissen sich das Unterbewusstsein der Zuseher gezielt zu Nutze zu machen, sodass die Lust auf eine der Marken wie Heineken oder McDonalds stets im Gedanken bleibt. Natürlich nimmt kein gesunder Spieler auf lange Dauer Bier oder Fast Food, jedoch ist die breite Masse der Gesellschaft stets mit diesen Firmen in alltäglichen Routinen involviert. Das sogenannte Return of Investment ist dadurch gegeben, da die Marken stets als die Nummer 1 der jeweiligen Branche assoziiert wird.

Trikots und Merchandise

Wenn es um das Image der Mannschaft geht dann bleibt die Produktpalette definitiv nicht leer aus. Von Trikots, Schuhen, Bällen, Handschuhe und vielem mehr – Es gibt eine unglaubliche Menge an individuellem Merchandise. Die Vereine sind mit einer Handvoll an nennenswerten Unternehmen geschmückt, sodass dies ebenfalls auf die Fans übergeht. Fans laufen in diesem Fall also tatsächlich überall mit der Werbung des Unternehmens herum, sodass die Verbindung mit der Marke umso intensiver wird. Das Unternehmen schnürt mehr Vertrauen und kann sich dadurch auf lange Frist den bestmöglichsten Profit sichern. Es steht ganz klar fest, dass jeder Verein stets die bestmöglichste Marke für ihr Trikot oder Stadion sichern möchte, sodass es einen umso besseren Mehrwert für die Fangemeinschaft hat.