Wett Tipp Serbien gegen Kroatien (06.09.2013) Quoten und WM Qualifikation Prognose

4. September 2013

Letzte Chance für die Serben im Balkan-Derby gegen Kroatien

WM Qualifikation Tipps

Tipp Serbien Kroatien – Termin: 06.09.2013 um 20:45 Uhr

In der Gruppe A der Europa WM-Qualifikation kämpfen Kroatien und Belgien um den Gruppensieg. Die Kroaten haben momentan einen Rückstand von drei Zählern auf den Tabellenführer aus Belgien. Beide Mannschaften haben schon sieben Spiele bestritten und somit stehen nur noch drei  Begegnungen aus. Am kommenden Freitag reist Kroatien nach Serbien und die Belgier treffen auf den Tabellenvorletzten aus Schottland. In diesem Beitrag richtet sich unser Blick zum Duell zwischen Serbien und Kroatien. Die Serben haben bereits neun Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Kroatien. Bei noch drei ausstehenden Spielen ist eine Qualifikation über die Playoffs sehr unwahrscheinlich. Darüber hinaus hat der Tabellenvierte aus Wales ein Spiel weniger auf dem Konto und lediglich einen Punkt Rückstand auf Serbien. Es gilt davon auszugehen, dass Kroatien und Belgien um die direkte Qualifikation bzw. die Qualifikation über die Playoffs spielen werden. Das Duell zwischen Serbien und Kroatien wird am Freitag um 20:45 Uhr im Crvena Zvezda Stadion in Serbien angepfiffen.

Teamcheck Serbien

Für Serbien scheint der Zug in Sachen WM-Qualifikation bereits abgefahren zu sein. Mit den bisherigen Leistungen wusste man nicht zu überzeugen. Nach sieben Spieltagen hat man nur sieben magere Zähler auf dem Konto und zeigt eine Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen auf. In der bisherigen WM-Qualifikation konnte man neun Tore erzielen und die Abwehr musste dieselbe Anzahl von Gegentoren in Kauf nehmen. Zurzeit rangiert Serbien auf dem dritten Platz in der Gruppe A. Dennoch ist der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Kroatien bereits auf neun Punkte angewachsen. Bei noch drei ausstehenden Spielen dürfte dies kaum aufzuholen zu sein. Darüber hinaus zeigen die Kroaten das wesentlich bessere Torverhältnis auf. Mit Wales sitzt den Serben ein hartnäckiger Verfolger im Nacken. Die Waliser haben ein Spiel weniger auf dem Konto und konnten bereits sechs Punkte einsacken. Sollte Wales das Nachholspiel für sich entscheiden, würde Serbien auf den vierten Platz abrutschen.

Die Serben stiegen mit einem Kantersieg in die WM-Qualifikation ein. Im ersten Spiel setzte man sich gegen Wales mit 6:1 durch und eroberte somit die Tabellenspitze in der Gruppe A. Im Anschluss sollte gegen Belgien jedoch eine 0:3 Schlappe folgen. Selbst gegen den Underdog aus Mazedonien ging man leer aus und unterlag nach 90 Minuten mit 0:1. Im Anschluss musste man sich in Kroatien mit 0:2 geschlagen geben. Gegen Schottland durfte man am fünften Spieltag einen 2:0 Erfolg zelebrieren. Zuletzt unterlag man beim Tabellenführer Belgien mit 1:2. Zwei Siege in sieben Qualifikationsspielen sind einfach zu wenig, wenn man an der WM 2014 in Brasilien teilnehmen möchte. Um nicht vollkommen aus dem Trott zu kommen, bestritten die Serben ein Freundschaftsspiel mit Kolumbien. Dort musste man sich ebenfalls mit 0:1 geschlagen geben.

Neben Kroatien muss man in den kommenden WM-Qualifikationsspielen gegen Wales und Mazedonien antreten. Gegen Kroatien und Mazedonien hat man das Heimrecht auf seiner Seite. Gegen Wales muss man auswärts ran. Wenn der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Kroatien nicht ganz so groß wäre, könnte man sich eventuell noch Chancen ausrechnen aber neun Punkte in drei Spielen aufzuholen, ist einfach zu viel.

Der Kader der serbischen Nationalmannschaft zeigt einen Marktwert von rund 174 Millionen Euro auf. Als wertvollster Spieler fungiert hierbei Branislav Ivanovic. Er steht bei Benfica Lissabon unter Vertrag und weist einen Marktwert von 22 Millionen Euro auf. Als erfolgreichster serbischer Torschütze bei dieser WM-Quali ist Filip Djuricic zu benennen. Im laufenden Wettbewerb konnte er bereits drei Tore erzielen. In der Fifa-Weltrangliste belegt Serbien den 41. Platz.

Teamcheck Kroatien

Die Kroaten kämpfen mit Belgien um die direkte Teilnahme bei der WM 2014 in Brasilien. Nach sieben Spieltagen belegt man den zweiten Tabellenplatz und zeigt eine Bilanz von fünf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage auf. Somit wanderten 16 Punkte auf das Konto der Kroaten. In den bisherigen Gruppenspielen wurden zehn Tore erzielt und die Abwehr musste nur vier Gegentore zulassen. Die Defensive stand meistens sicher und leistete sich nur wenige Aussetzer. Dennoch musste man am letzten Spieltag zur Überraschung vieler Sportwetten Fans mit einer Niederlage gegen Schottland leben. Vor heimischer Kulisse unterlag man mit 0:1 und somit konnte der Tabellenführer aus Belgien ein Polster von drei Punkten aufbauen. Haben die Kroaten die direkte Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien verspielt?

Bereits am ersten Spieltag traf man auf den direkten Konkurrenten aus Belgien und musste in Belgien mit einem 1:1 Unentschieden vorlieb nehmen. Im Anschluss konnte man sich in Mazedonien mit einem knappen 2:1 Erfolg drei wichtige Punkte sichern. Zuhause gegen Wales setzte man sich mit 2:0 durch. Im Anschluss sollte vor heimischer Kulisse ein 2:0 gegen Serbien folgen. In Wales konnte man ebenfalls die Oberhand behalten und durfte einen 2:1 Erfolg zelebrieren. Zuletzt musste man sich jedoch, wie bereits erwähnt, mit 0:1 gegen Schottland geschlagen geben. Eine Niederlage, die durchaus Konsequenzen mit sich bringen könnte. In der Sommerpause bestritten die Kroaten zwei Freundschaftsspiele. Im ersten Testspiel musste man sich gegen Portugal mit 0:1 geschlagen geben und im zweiten Testspiel entging man gegen Liechtenstein nur knapp einer Blamage und konnte sich am Ende mit 3:2 durchsetzen.

Das Restprogramm der Kroaten ist nicht zu unterschätzen. Am kommenden Spieltag trifft man auf Serbien. Im Anschluss kommt es zum Spitzenduell mit Belgien. In diesem Spiel haben die Kroaten jedoch das Heimrecht auf ihrer Seite und somit eine gute Ausgangsposition. Zu guter Letzt reist man nach Schottland, um eine alte Rechnung zu begleichen.

Das Nationalteam der Kroaten weist einen Marktwert von rund 170 Millionen Euro auf. Als wertvollster bzw. vom Marktwert am höchsten dotierter Spieler ist Luka Modric zu nennen. Er zeigt einen Marktwert von 35 Millionen Euro auf und verdient sein Geld bei Real Madrid. Als erfolgreichster Torschütze der Kroaten fungiert Eduardo mit drei Toren. An zweiter Stelle folgt der Bayern Akteur Mario Mandzukic mit zwei Treffern. In der Fifa-Weltrangliste belegt Kroatien den achten Platz und zählt somit schon zu den besten Teams der Welt.

Direktvergleich zwischen Serbien vs. Kroatien

Beide Kontrahenten trafen bis jetzt erst einmal aufeinander. Hierbei handelte es sich um das Hinspiel in dieser WM-Quali. Dort setzten sich die Kroaten mit einem 2:0 Sieg durch. In dieser Begegnung hatte man jedoch den Heimvorteil auf seiner Seite. Im Rückspiel müssen Mandzukic und Co auswärts antreten.

Serbien Spielergebnisse

14/08/13 Freundschaftsspiel Kolumbien – Serbien N – 1:0  
07/06/13 WM – Qualifikation Belgien – Serbien N – 2:1
26/03/13 WM – Qualifikation Serbien – Schottland S – 2:0
22/03/13 WM – Qualifikation Kroatien – Serbien N – 2:0
06/02/13 Freundschaftsspiel Zypern – Serbien S – 1:3

Serbien: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Kroatien Spielergebnisse

14/08/13 Freundschaftsspiel Liechtenstein – Kroatien S – 2:3  
10/06/13 Freundschaftsspiel Kroatien – Portugal N – 0:1  
07/06/13 WM – Qualifikation Kroatien – Schottland N – 0:1
26/03/13 WM – Qualifikation Wales – Kroatien S – 1:2
22/03/13 WM – Qualifikation Kroatien – Serbien S – 2:0

Kroatien: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 03. September 2013)

Statistik: Head to Head

22/03/13 WM – Qualifikation Kroatien – Serbien  2:0

0 Siege Serbien – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Kroatien

Wett-Quoten Serbien vs Kroatien

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Serbien: 2.62

Unentschieden: 3.60

Sieg Kroatien: 2.70

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Serbien: 2.70

Unentschieden: 3.30

Sieg Kroatien: 2.70

(Stand: 03. September 2013)

Fussball Wett Tipp | WM Qualifikation Prognose

Wenn Kroatien die direkte Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien bewerkstelligen möchte, muss man sich gegen Serbien durchsetzen. Sollte man dieses Ziel nicht verwirklichen können, könnte Belgien den Vorsprung weiterhin ausbauen und somit davon ziehen. Da Kroatien jedoch auswärts spielt, offenbart diese Begegnung ein gewisses Risiko. Die online Wettanbieter bewerten dieses Spiel als sehr ausgeglichen und können keinen Favoriten festmachen. Wir schließen und dieser Meinung an, haben aber eine leichte Tendenz zu einem Sieg der Kroaten. An dieser Stelle raten wir Ihnen jedoch das Unentschieden mit abzusichern.

Fussis Wett Tipp: Sieg Kroatien / Unentschieden (Doppelte Chance)

Wettquote bei Tipico: 1,50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen