Prognose Wolfsburg – Hertha Tipp & Quote 2015

20. Februar 2015

Hertha chancenlos in der VW-Stadt?

Fussball Bundesliga Tipps

Prognose Wolfsburg Hertha Bundesliga

Am späten Sonntagnachmittag, den 22. Februar um 17:30 Uhr, schließen Wolfsburg und die Berliner Hertha in der Volkswagen-Arena den 22. Bundesliga Spieltag ab. Der VfL lieferte sich am letzten Spieltag ein fantastisches und mitreißendes Duell mit Leverkusen, das am Ende zu Gunsten der Wölfe mit einem 5:4 in der BayArena endete. In der 1. Halbzeit profitierten die Gäste von einigen groben Abwehrfehlern und starteten in den Pausentee bereits mit einem 3:0 gegen die Werks-Elf. In der dann folgenden Hälfte erwachte Leverkusen und kämpfte sich beachtenswert heran. Am Ende sollte es jedoch zu keinem Remis reichen. Die Berliner hingegen verloren ihr Heimspiel gegen Freiburg mit 0:2 und lieferten eine erdenklich schlechte Partie. Da wird wohl am Sonntag die nächste Niederlage folgen.

Teamcheck Wolfsburg

Nach drei Siegen und einem Unentschieden sind die Wölfe hervorragend in die Rückrunde gestartet und werden den Berlinern nicht die geringste Chance lassen, um hier in Wolfsburg auch nur einen Punkt mitnehmen zu können. Das erwarten nicht einmal die anreisenden Berliner Fans, denn nach der Heimvorstellung ihres Teams, kann man sich nicht einmal sicher sein, ob überhaupt Fans hier anreisen werden. Das kann der Wolfsburger Fangemeinde egal sein, denn ihr Team ist mehr als nur der eindeutige Favorit. Nach 21 Bundesliga Spieltagen haben die Gastgeber ihr Punktekonto auf 44 Zähler hochgeschraubt und haben damit auf die Verfolger Gladbach, Schalke und Augsburg einen beachtlichen Vorsprung aufbauen können. Das sind bisher 13 Siege, 5 Unentschieden und 3 verlorene Partien.

Auch in der Heimtabelle liegt der VfL mit 29 Punkten auf dem 2. Platz hinter Bayern München. Mit 9 Siegen und 2 unentschiedenen Spielausgängen wird die Bilanz verbessert werden. Die Heimstärke Wolfsburgs ist nach den präsentierten Leistungen absolut beachtlich und wird schon gar nicht von Hertha geknackt werden. Der Erfolgsgarant De Bruyne steht auf den Einkaufslisten zahlreicher europäischen Topclubs. Sein Vertrag läuft noch bis 2019, ob er darüber hinaus in Wolfsburg bleibt, wird man sehen. Dennoch sucht man trotz eines Stürmers Dost im kommenden Sommer nach einem weiteren Knipser. Nach dem Olic Wechsel in der Winterpause zum HSV verfügt man derzeit in Wolfsburg nur über Nicklas Bender und eben noch über Bas Dost. Da man aber eine Dreifachbelastung zu verkraften hat in der neuen Saison, braucht der VfL eine Verstärkung. Immerhin ist das eventuelle Verletzungsrisiko in der Liga, DFB-Pokal und Champions-League verdammt hoch. Da will der Werks-Club nicht nur qualitativ gut aufgestellt sein, nein das Niveau sollte auch quantitativ den höchsten Anforderungen entsprechen. Am Donnerstag musste sich Wolfsburg zu Hause in der Europa League gegen Sporting Lissabon behaupten und siegte zu Hause mit 2:0 Toren. Mit seinem Doppelpack sorgte Torjäger Bas Dost für eine gute Ausgangsposition im kommenden Rückspiel. Da sollte es in der Bundesliga beim Treffen mit Hertha BSC am Sonntag kaum Probleme geben und ein Sieg ist mehr als möglich.

Teamcheck Hertha

Auch nach dem Trainerwechsel kann Hertha keine Stabilisierung seines Leistungspotentials präsentieren und was die Mannschaft zu Hause gegen Freiburg zeigte, verschlug einem glatt die Sprache. Ideenlos und mit dem fehlenden inneren Antrieb hatte man den Eindruck, ein aufgescheuchter Hühnerhaufen hüpfte unorganisiert über den Platz. Wie muss da Trainer Pal Dardai zu Mute gewesen sein, als sein Heimdebüt total nach hinten los ging. Diszipliniert sehr kompakt defensiv agierende Freiburger erkämpften sich ein verdientes 2:0 und ließen die Großstädter auf den 17. Tabellenplatz abrutschen.

Nun richte sich die Berliner Hertha im Tabellenkeller ein und wenn dieser Trend weiter fortgesetzt werden sollte, da spielt man in der folgenden Saison in der 2. Liga. Denn es verdichtet sich langsam der Eindruck, dass die zu backenden Brötchen wirklich eine Nummer zu groß sind. Erstliga tauglich sieht letztlich wohl anders, wie erwartet, aus. Denn was die Hauptstädter momentan präsentieren, kann nur zum Kopfschütteln verleiten.

Nach 21 Bundesliga Spieltagen liegt Hertha BSC mit 21 Punkten im Tabellenkeller auf dem 17. Platz. Nun könnte man zu der Feststellung kommen bis zum 10. Tabellenrang gibt es nur eine 4 Punktedifferenz, doch mit der derzeit gezeigten Leistungspräsens lässt das keinen Raum für Spekulationen. Nun hat die Mannschaft 6 Siege, 3 Unentschieden und 12 verlorene Spiele präsentiert und hat darüber hinaus auch noch die drittmeisten Gegentreffer kassiert. Mit 26:40 Toren, da hat nur Eintracht Frankfurt und Werder mehr erhalten.

Auch bei ihren Auswärtsauftritten sieht das nicht besser aus. Von 10 Auswärtsspielen holten die Berliner 2 Siege, 2 Unentschieden und verloren 6 Partien. Damit bringt man es auf 8 Punkte in der Auswärtstabelle. Da ist wohl in Wolfsburg nicht einmal ein Punkt angesagt und die Mannschaft schlittert immer weiter ins Ungewisse. Dass man in Berlin eine kleine Anzahl von Verletzungsausfällen verkraften muss, sollte nicht das entscheidende sein. Wann allerdings die länger Verletzten wie Hatira und Gersbeck zurück erwartet werden, ist unbekannt.

Wolfsburg Formcheck

19/02/15 EuropaLeag Wolfsburg – Sporting S – 2:0
14/02/15 Bundesliga Leverkusen – Wolfsburg S – 4:5
07/02/15 Bundesliga Wolfsburg – Hoffenheim S – 3:0
03/02/15 Bundesliga E. Frankfurt – Wolfsburg U – 1:1
30/01/15 Bundesliga Wolfsburg – B. München S – 4:1

Wolfsburg: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Hertha Formcheck

15/02/15 Bundesliga Hertha – Freiburg N – 0:2
07/02/15 Bundesliga Mainz 05 – Hertha S – 0:2
04/02/15 Bundesliga Hertha – Leverkusen N – 0:1
01/02/15 Bundesliga Bremen – Hertha N – 2:0
23/01/15 Testspiele Hertha – Thun S – 1:0

Hertha: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 19. Februar 2015)

Statistik: Head to Head

31.08.2013 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 2:0 (2:0)
29.10.2011 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 2:3 (1:2)
21.03.2010 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 1:5 (1:3)
21.02.2009 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 2:1 (0:0)
23.02.2008 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 0:0 (0:0)
13.08.2006 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 0:0 (0:0)
11.02.2006 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 1:1 (0:1)
27.11.2004 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 2:3 (0:1)
01.11.2003 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 3:0 (1:0)
17.05.2003 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 2:0 (1:0)
06.04.2002 Bundesliga VfL Wolfsburg – Hertha BSC 1:3 (1:2)
01.11.2000 DFB- Pokal VfL Wolfsburg – Hertha BSC 3:1 (2:1)

5 Siege Wolfsburg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Siege Hertha

Wett-Quoten Wolfsburg vs Hertha

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Wolfsburg: 1.33

Unentschieden: 5.25

Sieg Hertha: 9.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Wolfsburg: 1.35

Unentschieden: 5.00

Sieg Hertha: 9.00

(Stand: 19. Februar 2015)

Fussball Wett Tipp | Bundesliga Prognose

Kein Thema von großer Tragweite, denn das die heimstarken Wölfe hier mit dem Heimvorteil diese Begegnung für sich entscheiden, steht doch außer Frage. Bei den Gästen aus Berlin läuft derzeit kaum etwas zusammen und der Auswärtssieg in Mainz scheint da eine Eintagsfliege gewesen zu sein. Die Niederlage gegen Freiburg vom vergangenen Bundesligawochenende ist uns noch gut in Erinnerung. Selbst nach der Doppelbelastung für Wolfsburg durch den Europa League Auftritt in dieser Woche zu Hause gegen Sporting Lissabon spielt das kaum eine Rolle. Wir gehen von einem souveränen Heimerfolg der Wölfe aus, die mit mindestens 2 Toren Unterschied gewinnen werden.

Fussis Wett Tipp: Sieg Wolfsburg mit Handicap -1

Wettquote bei Tipico: 1.95

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

6.) Allerdings steht Ihnen der Bonus erst zur Verfügung, wenn Sie den Einzahlungsbetrag mindestens 1-mal in Sportwetten umgesetzt haben.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen

Schlagwörter: , ,