Prognose VfB – Freiburg Tipp & Quote 2015

23. April 2015

Abstiegskrimi in Stuttgart: VfB fordert Freiburg

Fussball Bundesliga Tipps

Prognose VfB Freiburg Bundesliga

Stuttgart konnte trotz einer guten Leistung dem bisherigen Abstiegsdilemma nicht entfliehen und bleibt nach der 1:2 Niederlage auswärts als Gast in Augsburg vorerst auf dem 17. Tabellenplatz liegen. Zahlreiche Torchancen erarbeitete sich das Team von Trainer Huub Stevens, brachten jedoch nur einen Treffer im Kasten der Gastgeber unter. Nun erwartet der VfB am Samstagnachmittag, den 25.04.2015 um 15:30 Uhr, im Abstiegskampf Freiburg. Wenn also der Schiri dieses Duell in der Mercedes-Benz-Arena anpfeift, geht es am 30. Bundesliga Spieltag für beide Teams um wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Abwarten wer hier die Nase vorn hat.

Teamcheck VfB

Für den Tabellensiebzehnten war die Auswärtsbegegnung gegen Augsburg nicht erfolgsgekrönt. Trotz einiger guter Möglichkeiten gelang den Stuttgartern nur ein Treffer in den gegnerischen Kasten. Das Fußballpech bleibt damit auch weiterhin dem VfB erhalten. Dennoch hat das Team mit der Niederlage von Paderborn und auch der Hamburger weiterhin gute Chancen am 30. Bundesligaspieltag vielleicht den Sprung aus dem Tabellenkeller zu realisieren. Mit 6 Siegen, 8 Unentschieden und 15 Niederlagen ist die Chance auf einen Heimsieg über Freiburg ein nächster Hoffnungsschimmer. Denn der Punkteabstand zu den vor ihnen liegenden Abstiegskandidaten ist glücklicher weise nicht angewachsen. Die Bilanz nach 29 Bundesligaspielen mit 26 Punkten und dem 17. Tabellenplatz ist auch weiterhin sehr beunruhigend. Die präsentierten Heimspielleistungen geben allerdings wenig Anlass für einen optimistischen Vorausblick. Von 14 Heimspielen erzielte die Mannschaft 3 Siege, 3 Unentschieden und 8 Niederlagen und ist damit die heimschwächste Mannschaft der Liga. Nun liegt es bei den Jungs des VfB sich die drei Punkte in heimatlichen Gefilden zu sichern. Verletzungsbedingte Neuausfälle sind nicht zu beklagen.

Teamcheck Freiburg

Ein bitterer Fußballsamstag für Gastgeber SC, die trotz guter Möglichkeiten erst in der 2 Halbzeit ihre Aufholjagd verspätet starteten. Zum Pausentee lag Freiburg im heimischen Stadion gegen Mainz mit 0:2 hinten. Spielerisch überzeugte die Mannschaft von Trainer Christian Streich, doch das wirkliche Aufbäumen kam letztlich zu spät, um wenigstens noch einen Punkt retten zu können. In der 81. Minute erzielte zwar Mehmedi den Anschlusstreffer zum 1:2, doch nur knapp drei Minuten später fiel das dritte Mainzer Tor. Nun mobilisierten die Gastgeber allen Kampfgeist und Willen der drohenden Niederlage sich entgegen zu stemmen. In der Nachspielzeit erzielte Freiburgs Malli zwar das 2:3, doch dabei sollte es auch bleiben. Damit geht der Kampf gegen den Abstieg für den SC ungebremst weiter.

In der Bundesligatabelle liegt Freiburg auf Platz 14 mit 29 Punkten. Mit 6 Siegen, 11 Unentschieden und 12 Niederlagen geht der Kampf um den Klassenerhalt in die nächste Runde. Aktuell hat die Streich-Elf ein 2-Punkte Polster auf den Relegationsplatz. In der Auswärtstabelle liegt der SC nach 14 Spielen mit 2 Siegen, 5 Unentschieden und 7 Niederlagen auf Rang 14 mit 11 Punkten. Wirklich erfolgsversprechend sieht das nicht aus, aber vielleicht gelingt den Breisgauern eine unerwartete Überraschung. Mit der gelbroten Karte wird Pavel Krmas für das kommende Spiel in Stuttgart ausfallen. Weiterhin passen müssen Stanko und Laprevotte verletzungsbedingt.

VfB Formcheck

18/04/15 Bundesliga Augsburg – Stuttgart N – 2:1
12/04/15 Bundesliga Stuttgart – Bremen S – 3:2
04/04/15 Bundesliga Wolfsburg – Stuttgart N – 3:1
21/03/15 Bundesliga Stuttgart – E. Frankfurt S – 3:1
13/03/15 Bundesliga Leverkusen – Stuttgart N – 4:0

VfB: 2 Sieg – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Freiburg Formcheck

18/04/15 Bundesliga Freiburg – Mainz 05 N – 2:3
11/04/15 Bundesliga Schalke 04 – Freiburg U – 0:0
07/04/15 DFB- Pokal Wolfsburg – Freiburg N – 1:0
04/04/15 Bundesliga Freiburg – Köln S – 1:0
21/03/15 Bundesliga Freiburg – Augsburg S – 2:0

Freiburg: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 22. April 2015)

Statistik: Head to Head

05.04.2014 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 2:0 (0:0)
21.04.2013 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 2:1 (2:0)
17.04.2013 DFB- Pokal VfB Stuttgart – SC Freiburg 2:1 (2:1)
25.02.2012 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 4:1 (2:1)
30.01.2011 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 0:1 (0:1)
15.08.2009 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 4:2 (0:0)
20.03.2005 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 1:0 (1:0)
01.11.2003 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 4:1 (1:1)
17.11.2001 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 3:0 (1:0)
20.12.2000 DFB- Pokal VfB Stuttgart – SC Freiburg 1:1 (n.V. 2:1)
16.12.2000 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 0:0 (0:0)
15.04.2000 Bundesliga VfB Stuttgart – SC Freiburg 1:0 (0:0)

9 Siege VfB – 2 Unentschieden – 1 Sieg Freiburg

Wett-Quoten VfB vs Freiburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg VfB: 1.90

Unentschieden: 3.60

Sieg Freiburg: 4.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg VfB: 1.90

Unentschieden: 3.60

Sieg Freiburg: 4.00

(Stand: 22. April 2015)

Fussball Wett Tipp | Bundesliga Prognose

Das Abstiegsduell der Superlative steht hier an, heißer Kampf um die Punktmitnahme. Der Direktvergleich der letzten 5 Begegnungen zeigt deutliche Vorteile für die Schwaben auf. Der VfB konnte nämlich 4 der letzten 5 Spiele gewinnen. Selbst in der Hinrunde feierte der VfB einen souveränen 4:1 Sieg. Jetzt hat man die eigenen Fans sogar noch im Rücken. Bei einem Sieg gegen Freiburg würde Stuttgart mit den Breisgau-Brasilianern nach Punkten her gleichziehen. Aufgrund des Heimvorteils und der Ausgangslage in der Tabelle gehen wir von einem knappen Sieg der Stuttgarter aus.

Fussis Wett Tipp: Sieg VfB

Wettquote bei Tipico: 1.90

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

6.) Allerdings steht Ihnen der Bonus erst zur Verfügung, wenn Sie den Einzahlungsbetrag mindestens 1-mal in Sportwetten umgesetzt haben.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen

Schlagwörter: , ,