Prognose Österreich – Moldawien Tipp & Quote 05.09.2015

1. September 2015

Werden die Alpenkicker ihrer Favoritenrolle gerecht?

EM Qualifikation Tipps

Prognose Österreich Moldawien EM Qualifikation

Mit einem Sieg gegen Moldawien könnte Österreich mit Schützenhilfe von Schweden bereits vorzeitig das Ticket für die Endrunde der Fußball Europameisterschaft in Frankreich lösen. Somit stehen dem Team von Trainer Marcel Koller 90 spannende und vor allem entscheidende Minuten bevor. Das Match wird am Samstag, den 05.09.2015 um 20:45 Uhr, angepfiffen. Die Alpenkicker genießen das Heimrecht. Somit fungiert das Ernst Happel Stadion in Wien als Austragungsort. Doch wird man wirklich einen Sieg gegen Moldawien einfahren können oder machen die Nerven einen Strich durch die Rechnung?

Teamcheck Österreich

Die Össis konnten im Rahmen der bisherigen EM-Qualifikation überzeugen und haben bisher keines ihrer Spiele verloren. Mit einer Bilanz von fünf Siegen und einem Unentschieden sackte man in der laufenden Qualifikation 16 Punkte ein und führt die Gruppe G an. Auf den Tabellenzweiten aus Schweden hat man vier Punkte Vorsprung. Zum Tabellendritten aus Russland liegt sogar eine Differenz von acht Punkten vor. Sollten die Schweden im direkten Duell gegen Russland gewinnen oder Unentschieden spielen und Österreich gleichzeitig gegen Moldawien gewinnen, würde man das Ticket für die EM-Endrunde sicher haben. Die Offensive konnte im Rahmen der sechs Qualifikationsspiele elf Tore erzielen und der Abwehr wurden nur zwei Gegentore eingeschenkt. Die Alpenkicker starteten mit einem Remis in die Qualifikation. Am ersten Spieltag kam man zuhause gegen Schweden nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Im Anschluss sollte man jedoch fünf Siege infolge verbuchen. Man setzte sich gegen Moldawien mit 2:1 durch. Montenegro wurde mit 1:0 bezwungen. Gegen Russland sollte man in Hin- und Rückspiel dasselbe Ergebnis erzielen. In Liechtenstein kam die Elf von Trainer Marcel Koller zu einem 5:0 Erfolg. Zuhause konnte Österreich bisher zwei Siege und ein Unentschieden erringen. Dreimal netzte man ins gegnerische Tor ein und einmal musste der österreichische Keeper hinter sich greifen. David Alaba und Janko Marc sind mit jeweils drei Toren die besten Torjäger der Össis.

Teamcheck Moldawien

Moldawien wartet nach sechs EM-Qualifikationsspieltagen weiterhin auf den ersten Sieg. Mit einer Bilanz von zwei Unentschieden und vier Niederlagen belegt man in der Gruppe G den letzten Tabellenplatz. Die Offensive brachte nur drei Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite ganze neun Gegentore eingeschenkt. Die Abwehr ist somit alles andere als sicher. Auf Rang drei, der die Qualifikation über die Play Offs bedeuten würde, liegt bereits eine Differenz von sechs Punkten vor. Somit dürfte es eher unwahrscheinlich sein, dass Moldawien sich für die Endrunde in Frankreich qualifizieren wird. Wobei dies rein rechnerisch noch möglich wäre. Das Team von Trainer Ion Caras startete mit zwei Niederlagen in die Quali. Gegen Montenegro und Österreich musste man sich geschlagen geben. Im Anschluss holte man in Russland ein Remis. Danach sollten wieder zwei Niederlagen folgen. Sogar gegen Liechtenstein unterlag man mit 0:1. Zuhause musste man sich gegen Schweden mit 0:2 geschlagen geben. Zuletzt kam man in Liechtenstein nicht über ein 1:1 hinaus. Auswärts wurden bisher zwei Unentschieden und eine Niederlage eingefahren. Die Offensive konnte auf gegnerischen Boden zweimal einnetzen und der Abwehr wurden doppelt so viele Gegentore eingeschenkt.

Österreich Formcheck

14/06/15 EM – Qualifikation Russland – Österreich S – 0:1
31/03/15 Freundschaftsspiel Österreich – Bosnien U – 1:1
27/03/15 EM – Qualifikation Liechtenstein – Österreich S – 0:5
18/11/14 Freundschaftsspiel Österreich – Brasilien N – 1:2
15/11/14 EM – Qualifikation Österreich – Russland S – 1:0

Österreich: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Moldawien Formcheck

14/06/15 EM – Qualifikation Liechtenstein – Moldawien U – 1:1
09/06/15 Freundschaftsspiel Luxemburg – Moldawien U – 0:0
27/03/15 EM – Qualifikation Moldawien – Schweden N – 0:2
18/02/15 Freundschaftsspiel Moldawien – Kasachstan U – 1:1
15/11/14 EM – Qualifikation Moldawien – Liechtenstein N – 0:1

Moldawien: 0 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 01. September 2015)

Statistik: Head to Head

09/10/14 EM – Qualifikation Moldawien – Österreich 1:2
07/06/03 EM – Qualifikation Moldawien – Österreich 1:0
07/09/02 EM – Qualifikation Österreich – Moldawien 2:0

2 Siege Österreich – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Moldawien

Wett-Quoten Österreich vs Moldawien

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Österreich: 1.14

Unentschieden: 8.00

Sieg Moldawien: 15.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Österreich: 1.15

Unentschieden: 7.50

Sieg Moldawien: 17.00

(Stand: 01. September 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Zwei der letzten drei Duelle zwischen Österreich und Moldawien konnten die Alpenkicker mit einem Sieg für sich entscheiden. Einmal setzte sich immerhin auch Moldawien durch. Ein Blick auf die Wettquoten bei den zahlreichen online Sportwetten Anbietern zeigt deutliche Vorteile für Österreich auf. Man ist auf allen Positionen besser besetzt. Mit einem Sieg könnte man schon fast das EM-Ticket lösen. Wir gehen davon aus, dass sich die Österreicher vor heimischer Kulisse deutlich durchsetzen werden und tendieren somit zu einem klaren Heimsieg.

Fussis Wett Tipp: Sieg Österreich mit Handicap -1

Wettquote bei Tipico: 1.52 (Keine Wettsteuer bei Tipico!)

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

6.) Allerdings steht Ihnen der Bonus erst zur Verfügung, wenn Sie den Einzahlungsbetrag mindestens 1-mal in Sportwetten umgesetzt haben.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen