Prognose Köln – Paderborn Tipp & Quote 2015

6. Februar 2015

Bricht Köln den Heimfluch und drei Punkte?

Fussball Bundesliga Tipps

Prognose Köln Paderborn Bundesliga

Im Rhein-Energie-Stadion erwartet Köln im Duell der Aufsteiger am Ende der englischen Woche zum 20. Spieltag am Samstagnachmittag, den 07.02.2015 um 15:30 Uhr, den derzeit vom Pech verfolgten Erstaufsteiger Paderborn. Das Rückrundenauftaktspiel gegen den HSV konnten die Geißböcke gewinnen und holten zu Hause gegen Stuttgart ein torloses Unentschieden. Paderborn hingegen hat den Start in die Rückrunde bislang nicht wirklich in den Griff bekommen und macht so weiter, wie sie in die Winterpause starteten. Mit einem Punkt aus den letzten vier Spielen geht es in der Tabelle stetig abwärts. Nun kassierte die Mannschaft zu Hause gegen den HSV eine 0:3 Niederlage. Abwarten ob es dem Erstaufsteiger gelingt, die heimschwachen Kölner eine Niederlage beizubringen.

Teamcheck Köln

Der Aufsteiger punktete ohne Probleme im Rückrundenauftaktspiel gegen den HSV in Hamburg und kam aber im ersten Heimspiel der Rückrunde gegen den VfB nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Zwar konnten sich die Kölner mit diesem Ergebnis vorerst aus der unmittelbaren Gefahrenzone manövrieren und nun hat man auf die direkten Abstiegsplätze einen 5 Punkte Vorsprung. Mit diesem Ergebnis verbesserten sich die Domstädter nach 19 Bundesliga Spieltagen mit 23 Punkten auf den 10. Tabellenplatz. Allerdings bleibt nur wenig Zeit, um erst einmal durchatmen, denn Gladbach, Hannover und Bayern München sind die dann folgenden Gegner. Mit 6 Siegen, 5 Unentschieden und 8 Niederlagen ist auch weiterhin der Kampf gegen den Abstieg noch lange nicht beendet. Zumal die Heimbilanz der Kölner mehr als schlecht ist, denn von 9 absolvierten Heimspielen konnte der Aufsteiger gerade 1 Sieg, 4 Unentschieden erkämpfen und musste bisher 4 Niederlagen einstecken. Damit liegt Köln in der Heimtabelle auf dem 17. Platz und damit sich das ändert, muss gegen Paderborn unbedingt ein Sieg eingefahren werden. Es ist also an der Zeit, das die Kölner Fußballprofis endlich einmal unter Beweis stellen, das man zu Hause auch gewinnen kann. Als Last-Minute-Transfer kommt der brasilianische Angreifer Deyverson von Belenenses Lissabon und verstärkt das Kölner Team. Abwarten, zu was der Junge fähig ist. Verletzungsbedingte Neuausfälle sind nicht bekannt.

Teamcheck Paderborn

Das wird eine kräftezehrende Rückrunde für den Erstaufsteiger Paderborn, dem der Start in die Rückrunde gänzlich verunglückte. Zwei verlorene Spiele in der Rückrunde lies das Team nach 19 Bundesliga Begegnungen mit 19 Punkten auf Platz 14 zurückrutschen. Ein Negativtrend, den es langsam unbedingt zu stoppen gilt. Nach der Pleite gegen den HSV taumelt der Erstaufsteiger langsam aber stetig den Abstiegsplätzen entgegen. Zwar waren die Paderborner gegen die Norddeutschen die aktivere Mannschaft, doch es fehlte die Durchschlagskraft zum gegnerischen Tor. Bereits nach acht Sekunden wurde ein Strafstoß gegen Paderborn gepfiffen und Van der Vaart leitete damit den Sieg des HSV ein.

Mit 4 Siegen, 7 Unentschieden und 8 verlorenen Spielen taumelt der Erstaufsteiger scheinbar planlos vor sich hin. Nun ist es an der Zeit, das der Coach nach zwei Niederlagen in der Rückrunde es versteht neue Akzente zu setzen. Es bleibt abzuwarten, ob dies gelingt. In der Auswärtstabelle liegt Paderborn nach 9 Spielen auf dem 16. Platz mit 6 Punkten. Bisher konnte der SCP in der Ferne nur 1 Sieg, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen erzielen und ist nun gezwungen im Kampf um den Klassenerhalt kräftig nachzulegen.

Für Paderborn wird die Luft langsam immer dünner, zwar hat sich der Club in der Wintertransferphase mit Srdjan Lakic verstärkt, doch im Spiel gegen den Hamburger SV konnte er auch noch nichts reißen. Seit nunmehr neun Bundesligaspielen warten die Paderborner auf einen Sieg und vielleicht gelingt das nun in Köln. Die Hoffnung ist sicherlich vorhanden, nur der Glaube fehlt. Der SCP hat mit dem Monat Januar drei verletzungsbedingte Ausfälle zu verkraften. Thomas Bertel erlitt eine Fußverletzung, Daniel Luck eine Achillessehnenverletzung und Duksch brach sich den Fuß, wann die drei Spieler wieder ins Geschehen eingreifen können, ist noch unbekannt.

Köln Formcheck

04/02/15 Bundesliga Köln – Stuttgart U – 0:0
31/01/15 Bundesliga Hamburg – Köln S – 0:2
24/01/15 Testspiele Wehen – Köln S – 0:3
17/01/15 Testspiele Köln – Fluminense S – 3:2
16/01/15 Testspiele Corinthians – Köln S – 0:1

Köln: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Paderborn Formcheck

04/02/15 Bundesliga Paderborn – Hamburg N – 0:3
31/01/15 Bundesliga Mainz 05 – Paderborn N – 5:0
24/01/15 Testspiele Paderborn – St. Pauli N – 0:2
20/01/15 Testspiele Paderborn – Darmstadt U – 1:1
10/01/15 Testspiele FC Kray – Paderborn S – 0:3

Paderborn: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 05. Februar 2015)

Statistik: Head to Head

09.02.2014 2.Bundesliga 1. FC Köln – SC Paderborn 07 0:1 (0:0)
09.03.2013 2.Bundesliga 1. FC Köln – SC Paderborn 07 3:0 (1:0)
28.10.2007 2.Bundesliga 1. FC Köln – SC Paderborn 07 2:1 (1:0)
25.02.2007 2.Bundesliga 1. FC Köln – SC Paderborn 07 1:1 (1:1)

2 Siege Köln – 1 Unentschieden – 1 Sieg Paderborn

Wett-Quoten Köln vs Paderborn

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Köln: 1.90

Unentschieden: 3.50

Sieg Paderborn: 4.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Köln: 1.90

Unentschieden: 3.50

Sieg Paderborn: 4.20

(Stand: 05. Februar 2015)

Fussball Wett Tipp | Bundesliga Prognose

Zu Hause schwächelnde Kölner haben sicherlich gegen momentan schwach spielende Paderborner die wohl besseren Chancen einen Sieg einzufahren. Somit gehen die Geißböcke unserer Meinung nach leicht favorisiert in das Duell. Zudem steht die SCP Defensive alles andere als sicher. In den beiden Begegnungen nach der Winterpause kassierte man bereits 8 Gegentore. Die Offensive im Vergleich dazu netzte jedoch kein einziges Mal ein. Daher tippen wir auf einen Heimsieg der Kölner.

Fussis Wett Tipp: Sieg Köln

Wettquote bei Tipico: 1.90

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

6.) Allerdings steht Ihnen der Bonus erst zur Verfügung, wenn Sie den Einzahlungsbetrag mindestens 1-mal in Sportwetten umgesetzt haben.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen

Schlagwörter: , ,