Prognose Hertha – Paderborn Tipp & Quote 2015

1. April 2015

Tabellenvorletzter zu Gast in Berlin

Fussball Bundesliga Tipps

Prognose Hertha Paderborn Bundesliga

So schlecht sieht es für den neuen Coach Pal Dardai mit seinem Hauptstadt Fußballteam nicht aus, wenn auch die präsentierten Leistungen unbedingt noch weiterhin steigerungsbedürftig sind. Aber seit vier Spielbegegnungen in Folge hat die Berliner Hertha keine Partie verloren und mit dem Auswärtssieg in Hamburg konnte die „Alte Dame von der Spree“ einen wichtigen Dreier im Kampf gegen den Abstieg mit nach Hause nehmen. Paderborn indes erkämpfte zu Hause wenigstens ein torloses Unentschieden gegen Hoffenheim. Nun startet am späten Sonntagnachmittag, den 05.04.2015 um 17:30 Uhr, nicht etwa die große Ostereiersuche im Berliner Olympiastadion, sondern die Hauptstädter erwarten den Erstaufsteiger Paderborn zum fröhlichen Ausklang des 27. Bundesliga Spieltages. Die drei Punkte will man gegen die Gäste nicht nur sichern, es wäre das willkommende Osterpräsent für die Herthafans.

Teamcheck Hertha

Seit vier Spielbegegnungen sind die Hauptstädter nun bereits nach dem Trainerwechsel ungeschlagen und es scheint sich langsam Sicherheit und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit im Team bemerkbar zu machen. Die Berliner Fangemeinde hat nach der sich abzeichnenden positive Trendwende neue Zuversicht tanken können und sieht den Klassenerhalt mit neuer Zuversicht entgegen. Nach der siegreich beendeten Partie auswärts beim Gastgeber HSV konzentriert sich die Mannschaft von Trainer Dardai auf das anstehende Sonntagsspiel gegen Paderborn. Noch immer stecken die Berliner voll im Abstiegskampf, doch mit einem Sieg über den Erstaufsteiger könnte man sich zusätzlich Luft verschaffen.

Nach 26 Spieltagen schiebt sich die Hertha auf Rang 13 mit 29 Punkten. Mit 8 Siegen, 5 Unentschieden und 13 verlorenen Partien ist die Abstiegsgefahr noch lange nicht gebannt und die Alarmglocken läuten weiterhin unüberhörbar. In der Heimtabelle liegt Hertha BSC nach 13 Partien ebenfalls auf dem 13. Platz mit 17 Punkten. Das sind 5 Siege, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen, abwarten ob die Bilanz verbessert wird? Auch die Berliner haben verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen und mit Plattenhardt, Kraft, Burchert und Skjelbred fehlen da einige Aktive im Team. Doch nach der Länderspielpause könnten einige Jungs wieder am Sonntag auf den Rasen stehen.

Teamcheck Paderborn

Das torlose Ergebnis gegen Hoffenheim brachte wenigstens für den Gastgeber Paderborn einen Punkt, aber im Kampf gegen den Abstieg war dieses erzielte Ergebnis einfach zu wenig. Der Erstaufsteiger präsentierte sich kampfbetont und begegnete der spielerischen Überlegenheit der Gäste mit viel Einsatzfreude, doch wirkliche Chancen konnte man sich nicht erarbeiten. Auch nachdem die Ostwestfalen ihre Offensivbemühungen deutlich in der folgenden Halbzeit steigerten und in Überzahl spielten, blieb ihnen ein Treffer versagt. Man scheiterte nicht zuletzt an dem starken Hoffenheimer Keeper und musste sich so mit dem torlosen Ergebnis abfinden. Es wird immer schwieriger für den SCP den Klassenerhalt zu sichern und nun trifft man zu allem Übel im Berliner Olympiastadion auf Hertha BSC. Die stehen gleichfalls unter mächtigem Druck und wollen dieses abstiegsgeprägte Duell selbstverständlich zu ihren Gunsten entscheiden.

Nach 26 Bundesliga Begegnungen rutschte Paderborn im Tabellenkeller um einen weiteren Platz zurück und liegt nun mit 24 Punkten auf Rang 17. Eine Bilanz, die das Team nun gegen die Hauptstädter verbessern will. Mit 5 Siege, 9 Unentschieden und 12 Niederlagen hofft die Mannschaft von Trainer Breitenreiter endlich auf die Wende. Doch die Auswärtsbilanz nach 13 Spielen gibt kaum Anlass zur Euphorie, denn mit 2 Siegen, 4 Unentschieden und 7 Niederlagen liegt man mit 10 Punkten auf dem 17. Platz in der Auswärtstabelle. Es mangelt noch immer an Toren und die bisherige Trefferquote ist mehr als schlecht. Da deutet die Tendenz wohl in den negativen Bereich. Daniel Brückner wir sicherlich mit seiner erlittenen Rippenverletzung vom 23.03.2015 nach der Länderspielpause wieder spielen, nur bei dem verletzten Mahir Saglik wird das noch nicht gegeben sein. Er wird wohl mit der Wadenverletzung noch etwas mehr Zeit benötigen und erst Mitte April spielen. Unabhängig vom negativen Trend könnte die Mannschaft in Berlin vielleicht mit einer unerwarteten Überraschung aufwarten. Doch vertrauen wollen wir darauf nicht, da die Berliner in Serie seit vier Bundesligapartien unbesiegt sind.

Hertha Formcheck

20/03/15 Bundesliga Hamburg – Hertha S – 0:1
14/03/15 Bundesliga Hertha – Schalke 04 U – 2:2
06/03/15 Bundesliga Stuttgart – Hertha U – 0:0
28/02/15 Bundesliga Hertha – Augsburg S – 1:0
22/02/15 Bundesliga Wolfsburg – Hertha N – 2:1

Hertha: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Paderborn Formcheck

26/03/15 Testspiele Braunschweig – Paderborn N – 2:0
21/03/15 Bundesliga Paderborn – Hoffenheim U – 0:0
14/03/15 Bundesliga E. Frankfurt – Paderborn N – 4:0
08/03/15 Bundesliga Paderborn – Leverkusen N – 0:3
01/03/15 Bundesliga M’gladbach – Paderborn N – 2:0

Paderborn: 0 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

(Stand: 01. April 2015)

Statistik: Head to Head

03.08.2012 2.Bundesliga Hertha BSC – SC Paderborn 07 2:2 (0:1)
03.04.2011 2.Bundesliga Hertha BSC – SC Paderborn 07 2:0 (2:0)

1 Sieg Hertha – 1 Unentschieden – 0 Siege Paderborn

Wett-Quoten Hertha vs Paderborn

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Hertha: 1.95

Unentschieden: 3.50

Sieg Paderborn: 4.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Hertha: 1.95

Unentschieden: 3.40

Sieg Paderborn: 4.20

(Stand: 01. April 2015)

Fussball Wett Tipp | Bundesliga Prognose

Auch in der Rückrunde konnte Hertha zu Hause noch nicht wirklich überzeugen, von 4 Partien im eigenen Wohnzimmer holte man 1 Sieg, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen. Doch ist die Mannschaft nach dem Trainerwechsel auf dem richtigen Weg und ein Formanstieg ist deutlich zu bemerken. Paderborn gehört zu den schwächsten Auswärtsteams in der Bundesliga und mit einem überraschenden Ereignis rechnet niemand. Die Hauptstädter gehen somit als Favorit in das Duell. Zu einem spielt man zuhause und zum anderen verbucht man die bessere Form. Daher tippen wir auf einen Sieg der Hertha.

Fussis Wett Tipp: Sieg Hertha

Wettquote bei Tipico: 1.95

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

6.) Allerdings steht Ihnen der Bonus erst zur Verfügung, wenn Sie den Einzahlungsbetrag mindestens 1-mal in Sportwetten umgesetzt haben.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen

Schlagwörter: , ,