Prognose Frankfurt – Paderborn Tipp & Quote 2015

12. März 2015

Muss Paderborn wieder Lehrgeld zahlen?

Fussball Bundesliga Tipps

Prognose Frankfurt Paderborn Bundesliga

Im spannenden Derby musste Frankfurt beim 1. FC Köln antreten und hatte sich diese Begegnung gegen heimschwache Geißböcke garantiert anders vorgestellt. Am Ende musste die Mannschaft von Trainer Schaaf mit einer 2:4 Niederlage die Heimreise wieder antreten. Nun erwartet die Eintracht mit dem Start in den 25. Bundesliga Spieltag Paderborn am Samstagnachmittag, den 14.03.2015 um 15:30 Uhr, in der Commerzbank Arena, um den Erstaufsteiger vielleicht eine Niederlage zu bescheren. Das Heimspiel am vergangenen Bundesligawochenende hat der SCP gegen Leverkusen trotz starker Gegenwehr mit 0:3 Toren verloren. Erst der in der 2. Halbzeit konnte der eingewechselte Papadopoulos von Bayer 04 nach einem Standard mit seinem Kopfballtreffer den Knoten lösen. Damit hat sich der Abstiegsdruck in Paderborn nochmals verstärkt.

Teamcheck Frankfurt

Für Eintracht Frankfurt war die Begegnung gegen Köln besonders brisant, seit 1994 konnte man gegen die Geißböcke keinen Sieg mehr erzielen. Dabei sollte es auch bleiben und mit einer 2:4 Niederlage musste sich die Eintracht geschlagen geben. Dennoch bekamen die Zuschauer eine packende und spannende Begegnung präsentiert, doch die Kölner waren in den alles entscheidenden Momenten stets zur Stelle und gewannen verdient diese Partie.

Nach 24. Bundesliga Spielen hält Frankfurt mit 31 Punkten weiterhin den 9. Tabellenplatz und kann auf 8 Siege, 7 Unentschieden und 9 verlorenen Partien zurückblicken. Mit dem anstehenden Heimspiel gilt es nun dem heimischen Publikum gegen den Erstliga-Aufsteiger ein siegreiches Spiel zu bieten und selbstverständlich auch zu gewinnen. Allerdings könnten die sehr unter Druck stehenden Paderborner den Gastgebern die Tour unbedingt vermasseln wollen. Denn mit dem derzeitigen Pech im Nacken sollten irgendwann ungeahnte Kräfte freigesetzt werden.

In der Heimtabelle liegt Frankfurt nach 12 Spielen auf dem 9. Platz mit 21 Punkten. Das sind 6 Siege, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen. Eine Aufgabe, die der Gastgeber eigentlich lösen sollte, hier ist volle Konzentration und Einsatz gefordert. Balayev fällt kurzfristig mit einer Zahnverletzung aus und auch Valdez wird nach Überlastung kurzfristig ausfallen. Da bleibt nur abzuwarten, wie sich am Samstag diese Begegnung gestaltet.

Teamcheck Paderborn

Wenn nichts wirklich klappen will, so hat der Erstaufsteiger eine andauernde Negativphase als Dauerbegleiter im Gepäck. Vier Monate nun bereits ohne durchschlagende Erfolgsaussichten und es sieht nicht nach Besserung aus. So ging es dann auch gegen Leverkusen weiter, wo die Mannschaft gut dagegenhielt. Erst nach der Einwechslung von Papadoupolos veränderte sich das Spielgeschehen. Nach einer Standardsituation, die vom Joker mit einem Torerfolg belohnt wurde, kam Leverkusen besser ins Spiel. Mit dem 0:3 verschärft sich die allgemeine Drucksituation für die vom Abstieg bedrohten Paderborner. Aus den letzten sechs Partien der Rückrunde wurden gerade 4 Punkte geholt. Ein unentschiedener Spielausgang und nur 1 Sieg sind im Kampf gegen den Abstieg einfach zu wenig.

Nach nunmehr 24 Bundesliga Begegnungen macht es sich das Team im Tabellenkeller gemütlich und liegt nun auf dem 16. Platz mit 23 Punkten. Eine Bilanz die verbessert werden muss, 5 Siege, 8 Unentschieden und 11 Niederlagen sind des Guten dann doch zu viel. Die Auswärtsbilanz nach 12 Spielen ist absolut beunruhigend. Mit 2 Siegen, 4 erzielten Unentschieden und 6 Niederlagen liegt man mit 10 Punkten auf dem 15. Platz in der Auswärtstabelle. Neue verletzungsbedingte Ausfälle sind nicht zu beklagen. Vielleicht gelingt der Mannschaft in Frankfurt die Trendwende, allerdings ist Frankfurt in der Rückrunde zu Hause ungeschlagen und auch die letzten drei Spielbegegnungen zu Hause sind ohne Niederlage. Da wartet wahrhaftig ein Knaller auf den Erstaufsteiger.

Frankfurt Formcheck

08/03/15 Bundesliga Köln – E. Frankfurt N – 4:2
28/02/15 Bundesliga E. Frankfurt – Hamburg S – 2:1
21/02/15 Bundesliga Mainz 05 – E. Frankfurt N – 3:1
14/02/15 Bundesliga E. Frankfurt – Schalke 04 S – 1:0
08/02/15 Bundesliga Augsburg – E. Frankfurt U – 2:2

Frankfurt: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Paderborn Formcheck

08/03/15 Bundesliga Paderborn – Leverkusen N – 0:3
01/03/15 Bundesliga M’gladbach – Paderborn N – 2:0
21/02/15 Bundesliga Paderborn – B. München N – 0:6
15/02/15 Bundesliga Hannover – Paderborn S – 1:2
07/02/15 Bundesliga Köln – Paderborn U – 0:0

Paderborn: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 12. März 2015)

Statistik: Head to Head

28.08.2011 2.Bundesliga Eintracht Frankfurt – SC Paderborn 07 0:0 (0:0)

0 Siege Frankfurt – 1 Unentschieden – 0 Siege Paderborn

Wett-Quoten Frankfurt vs Paderborn

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Frankfurt: 1.72

Unentschieden: 3.60

Sieg Paderborn: 5.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Frankfurt: 1.70

Unentschieden: 3.80

Sieg Paderborn: 5.00

(Stand: 12. März 2015)

Fussball Wett Tipp | Bundesliga Prognose

Aufgrund des Heimvorteils und der wesentlich besseren Form ist die Eintracht zuhause natürlich Favorit auf die drei Punkte. Den Erstliga-Aufsteiger scheint das Glück verloren gegangen zu sein. Während Paderborn noch das Hinspiel in der Hinrunde mit 3:1 für sich entscheiden konnte, sehen die Vorzeichen jetzt völlig anders aus. Die Eintracht konnte immerhin die Hälfte der Heimspiele gewinnen (6-3-3) und Paderborn zählt mit zu den auswärtsschwächsten Teams der Liga. Moral und Kampfeswillen scheinen allein nicht auszureichen. Daher tippen wir auf einen Heimsieg für Frankfurt.

Fussis Wett Tipp: Sieg Frankfurt

Wettquote bei Bet365: 1.72

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

6.) Allerdings steht Ihnen der Bonus erst zur Verfügung, wenn Sie den Einzahlungsbetrag mindestens 1-mal in Sportwetten umgesetzt haben.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen

Schlagwörter: , ,