Prognose BVB – Paderborn Tipp & Quote 2015

16. April 2015

Abschiedstour von Klopp beginnt gegen Paderborn

Fussball Bundesliga Tipps

Prognose BVB Paderborn Bundesliga

Der BVB empfängt am Samstagnachmittag, den 18. April um 15:30 Uhr, im heimischen Signal-Iduna-Park den Erstliga-Aufsteiger Paderborn. Am letzten Wochenende mussten sich die Schwarz-Gelben im Borussen-Duell mit Gladbach messen und verloren am Ende verdientermaßen in Mönchengladbach mit 1:3. Fehlende Stabilität in der Defensive und auch das einst so gefürchtete, schnelle Umschaltspiel ließen die Westfalen fast gänzlich. Paderborn hingegen konnte in einer spannenden Begegnung am letzten Bundesliga Spieltag zu Hause gegen Augsburg mit 2:1 gewinnen. Damit haben die Ostwestfalen nicht nur ihre Torflaute beenden können, sondern auch nach sieben Heimspielen endlich wieder einen Dreier auf heimischem Boden erzielt.

Teamcheck BVB

Nach der Pleite daheim im eigenen Wohnzimmer gegen den Liga-Primus Bayern folgte nun die Ernüchterung in Gladbach. Bereits nach nur 29 Sekunden erzielte die Fohlen den Führungstreffer und die schwache defensive Stabilität der Dortmunder Gäste nahm seinen Lauf. Auch das einstmals so gefürchtete, schnelle Umschaltspiel kam kaum zum tragen und so lagen die Schwarz-Gelben zum Pausentee bereits mit 0:2 hinten. Vor allem fehlte der Mannschaften von Trainer Klopp die Durchschlagskraft. Als dann das 3:0 fiel, war das Spiel aus Sicht der Dortmunder gelaufen. Der Treffer von Gündogan war schlussendlich nur noch Ergebniskosmetik. Mit dem 1:3 Ergebnis verharrt der BVB nach 28 Bundesliga Spielen mit 33 Punkten weiterhin auf Rang 10 muss nun unbedingt einen Dreier erzielen. Mit 9 Siegen, 6 Unentschieden und 13 Niederlagen ist es an der Zeit die Ausgangssituation zu verbessern. Noch hat man die Europa League Plätze nicht gänzlich verspielt. Doch angesichts eines 6-Punkte Rückstandes auf Rang 6 müssen nun Siege folgen. In der Heimtabelle liegt der BVB nach 13 Spielen mit 18 Punkten auf Platz 12. Mit 5 Siegen, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen sollte nun eine Punkteverbesserung möglich sein.

Mitte der Woche gab es auch eine Hiobsbotschaft, die die BVB-Grundfeste erschütterte. Trainer Klopp verlässt nach dieser Saison die Schwarz-Gelben. Damit endet zweifelsfrei eine ungemein erfolgreiche Ära. In den sieben Jahren wurde er mit dem BVB zweimal Meister, führte die Mannschaft ins Champions League Finale und holte seit 23 Jahren den DFB-Pokal nach Dortmund. Über seine Nachfolge nach aktuell nur spekuliert werden. Tuchel scheint ein heißer Kandidat zu sein.

Sven Bender, Eric Durm werden verletzungsbedingt vielleicht am Samstag nicht spielen können und ob Marco Reus mit seiner Leistenverletzung zurück erwartet werden kann, wird man sehen. Piszczek und Kirch fallen bis Ende April aus.

Teamcheck Paderborn

Endlich konnte Paderborn seine Negativserie beenden und erzielte nach sieben Heimniederlagen endlich den lang herbeigesehnten Dreier. Hinzu kommt noch ein weiterer erfreulicher Umstand für die Ostwestfalen, die ihre Torflaute nach sechs Bundesligaspielen beendeten. Augsburg blieb zum vierten Mal ohne einen Sieg und verlor nach dieser Niederlage in Paderborn wichtige Punkte im Kampf um die Europa League. Der Erstaufsteiger präsentierte sich kampfbetont aber sehr vorsichtig in der Anfangsphase. Erst der Sololauf von Heinloths ins gegnerische Terrain wirkte wie ein Muntermacher. Trotzdem blieben die Hausherren vorsichtig und da sich Augsburg erstaunlich ideenlos präsentiert, war der 2:1 Sieg nicht unverdient.

Nach 28 Bundesliga Begegnungen rutschte der SCP im Tabellenkeller auf den Relegationsplatz und hat nun vielleicht neuen Auftrieb im Kampf gegen den Abstieg gewonnen. Mit 27 Punkten liegt das Team auf Rang 16 und hat nun 6 Siege, 9 Unentschieden und 13 Niederlagen auf dem Konto. Allerdings gibt die bisherige Auswärtsbilanz nach 14 Spielen wenig Anlass zur Zuversicht. Mit 2 Siegen, 4 Unentschieden und 8 Niederlagen rangiert die Mannschaft weiterhin mit 10 Punkten auf dem 17. Platz in der Auswärtstabelle. Da wird sich scheinbar auch in der Begegnung in Dortmund nichts ändern lassen. Neue verletzungsbedingte Ausfälle sind glücklicher Weise nicht zu beklagen, dann die Meldung das Alban Meha vorerst fehlt. Beim Befreiungsschlag gegen Augsburg war er zwar nicht im Spiel. Mit einer Verrenkung und dem Bänderriss am rechten Ellenbogen fällt er aus.

BVB Formcheck

11/04/15 Bundesliga M’gladbach – Dortmund N – 3:1
07/04/15 DFB- Pokal Dortmund – Hoffenheim U – 2:2 (3:2 n.V.)
04/04/15 Bundesliga Dortmund – B. München N – 0:1
21/03/15 Bundesliga Hannover – Dortmund S – 2:3
18/03/15 ChampionsL Dortmund – Juventus N – 0:3

BVB: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Paderborn Formcheck

11/04/15 Bundesliga Paderborn – Augsburg S – 2:1
05/04/15 Bundesliga Hertha – Paderborn N – 2:0
26/03/15 Testspiele Braunschweig – Paderborn N – 2:0
21/03/15 Bundesliga Paderborn – Hoffenheim U – 0:0
14/03/15 Bundesliga E. Frankfurt – Paderborn N – 4:0

Paderborn: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 16. April 2015)

Statistik: Head to Head

Zwischen beiden Mannschaft liegt noch kein Direktvergleich im Signal-Iduna-Park vor. In der Hinrunde trennten sich Paderborn und Dortmund im November 2014 mit einem 2:2 Unentschieden. Zudem trafen beide Mannschaften im Rahmen des DFB-Pokals im Oktober 1985 aufeinander, wo der BVB als Gast mit einem 4:2 die Oberhand behielt.

0 Siege BVB – 0 Unentschieden – 0 Siege Paderborn

Wett-Quoten BVB vs Paderborn

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg BVB: 1.22

Unentschieden: 6.50

Sieg Paderborn: 13.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg BVB: 1.20

Unentschieden: 7.00

Sieg Paderborn: 13.00

(Stand: 16. April 2015)

Fussball Wett Tipp | Bundesliga Prognose

In der Bundesliga trafen beide Teams bislang einmal aufeinander und diese Begegnung endete Unentschieden. Qualitativ ist der BVB personell gesehen den Erstaufsteiger aus Paderborn weit überlegen. Doch wie diese Saison zeigte, kränkelt es nicht nur in der Defensive. Offensiv läuft auch nichts zusammen, wie man sich das wünscht. Dennoch sollte ein Sieg der Klopp-Elf möglich sein. Man spielt zuhause und hat den stärkeren Mannschaftskader beisammen. Zudem zählt Paderborn zu den auswärtsschwächsten Teams der Bundesliga. Daher tippen wir auf den Sieg der Dortmunder.

Fussis Wett Tipp: Sieg BVB

Wettquote bei Tipico: 1.20

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Fussi24 auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

6.) Allerdings steht Ihnen der Bonus erst zur Verfügung, wenn Sie den Einzahlungsbetrag mindestens 1-mal in Sportwetten umgesetzt haben.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden erhalten beim Wettanbieter Tipico einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn Sie sich über einen Link/Banner von fussi24.info auf Tipico anmelden.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen

Schlagwörter: , ,