EM 2016 Quoten der Gruppenspiele

4. Juni 2016

Werden die EM Favoriten den Erwartungen der Wettanbieter gerecht?

Wettanbieter Tipico

Die Fußball Europameisterschaft steht bereits in den Startlöchern. Insgesamt geben sich 24 Nationen im Rahmen dieses Turniers die Ehre. Am Ende kann es aber nur Einen geben, der den Titel in den Händen halten darf. Innerhalb von insgesamt 51 EM Spielen wird über einen Zeitraum von vier Wochen entschieden, wer denn der glückliche Gewinner sein wird. Das Eröffnungsduell wird zwischen dem Gastgeber aus Frankreich und Rumänien ausgetragen. Somit fällt der Startschuss am 10.06. um 21:00 Uhr. Das EM 2016 Finale wird dann am 10.07.2016 ausgetragen. Bis dato dürfen sich die zahlreichen Sportwetten Fans auf Fußball der Extraklasse freuen. Die online Wettanbieter offerieren Ihnen zur Euro 2016 eine große Anzahl von unterschiedlichen EM Wettmöglichkeiten. Neben den zahlreichen Langzeitwetten bieten Ihnen die Sportwetten Anbieter natürlich weiterhin die Möglichkeit Sportwetten auf die einzelnen EM Begegnungen abzuschließen.

Im Rahmen dieses Beitrags möchten wir Ihnen die jeweiligen EM 2016 Gruppenspiele ein wenig genauer vorstellen und die einzelnen Favoriten in den Gruppen aufzeigen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die EM 2016 Wettquoten von Tipico zur herkömmlichen Dreiwege Sportwette eines jeden Duells. Die online EM Wettanbieter bieten Ihnen jedoch teilweise mehr als 100 unterschiedliche Wettmärkte zu den einzelnen EM Partien. Welcher Markt für Sie letztendlich am Besten geeignet ist, müssen Sie selbst herausfinden. Die Palette reicht von Torwetten, über Spielerwetten bis hin zu Handicapwetten. Wie Sie unschwer erkennen können, sind der Auswahl kaum Grenzen gesetzt. Somit sollte in jedem Fall auch für Sie der passende EM Wettmarkt vorhanden sein.

Neben den normalen EM Pre Play Wetten, die Sie einfach vor Spielbeginn abschließen können, bieten Ihnen die Sportwetten Anbieter weiterhin die Möglichkeit Inplay ins Spielgeschehen einzusteigen. Das dürfte ohne jeden Zweifel für eine große Anzahl der Tippfreunde sehr verlockend sein. Ein Großteil der EM Spiele wird nämlich im Free TV übertragen, somit haben Sie die Möglichkeit anhand der jeweiligen Spielgeschehnisse auf Ihre nächste EM Livewette zu schließen. Einen besseren Grund, um EM Livewetten zu spielen, kann es somit kaum geben. Im Folgenden möchten wir Ihnen die einzelnen Begegnungen der jeweiligen Gruppen genauer vorstellen.

 

EM 2016 Quoten Gruppenspiele A

Logo vom Wettanbieter Interwetten EM Spiele Gruppe A
Datum Begegnung 1 X 2
Freitag, 10.06. 21:00 Uhr Frankreich – Rumänien 1,30 4,80 12,00
Samstag, 11.06. 15:00 Uhr Albanien – Schweiz 6,00 3,50 1,65
Mittwoch, 15.06. 18:00 Uhr Rumänien – Schweiz 4,30 3,30 1,95
Mittwoch, 15.06. 21:00 Uhr Frankreich – Albanien 1,22 6,50 13,00
Sonntag, 19.06. 21:00 Uhr Rumänien – Albanien 1,90 3,50 4,20
Sonntag, 19.06. 21:00 Uhr Schweiz – Frankreich 4,70 3,50 1,80

Der Gastgeber aus Frankreich ist in der EM Gruppe A gesetzt. Dieses Recht kommt jedem Hausherren einer WM oder EM zuteil. Anhand der EM Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter bieten, lässt sich deutlich erkennen, dass die Equipe Tricolore als großer Favorit in dieser Gruppe gehandelt werden. Die ersten beiden Gruppenspiele gegen Rumänien und Albanien scheinen, wenn den EM Wettquoten von Tipico Glauben geschenkt wird, Selbstläufer zu sein. Der letzte Spieltag bringt das Duell gegen die Schweiz mit sich. Hierbei dürfte es sich um eines der spannenderen Begegnungen in der EM Gruppe A handeln. Falls alles in dieser Gruppe nach Plan verläuft werden Frankreich und die Nati auf den Plätzen 1 und 2 landen. Rumänien und Albanien dürften um den dritten Platz kämpfen. Wobei an dieser Stelle erwähnt werden muss, dass die Rumänen die besseren Karten zu haben scheinen. In der oben aufgeführten Tabelle liefern wir Ihnen die EM Wettquoten von Tipico für alle drei Spieltage der Gruppe A. Berücksichtigen Sie, dass sich diese im Laufe des Turniers natürlich ändern können.

 

EM 2016 Quoten Gruppenspiele B

Logo vom Wettanbieter Interwetten EM Spiele Gruppe B
Datum Begegnung 1 X 2
Samstag, 11.06. 18:00 Uhr Wales – Slowakei 2,55 3,10 2,90
Samstag, 11.06. 21:00 Uhr England – Russland 1,95 3,30 4,20
Mittwoch, 15.06. 15:00 Uhr Russland – Slowakei 1,80 3,60 4,70
Donnerstag, 16.06. 15:00 Uhr England – Wales 1,75 3,60 5,00
Montag, 20.06. 21:00 Uhr Russland – Wales 2,20 3,30 3,40
Montag, 20.06. 21:00 Uhr Slowakei – England 6,00 4,20 1,55

Die EM Gruppe B der Fußball Europameisterschaft bringt ebenfalls ein hohes Maß an Spannung mit sich. Gleich am ersten Spieltag kommt es zum direkten Kräftemessen beider Favoriten. Es treffen nämlich England und Russland aufeinander. Die Engländer gehen dennoch als leichter Favorit in dieses Duell und werden sicher alles geben, um einen Sieg einzufahren. Schließlich wäre dieser schon fast eine kleine Vorentscheidung zwischen den beiden Anwärtern auf den ersten Tabellenplatz. Dennoch sollte die Konkurrenz keineswegs unterschätzt werden. Vor allem Wales will um jeden Preis ins Achtelfinale. Mit Gareth Bale ist ein Weltstar bei den Walisern on Board. Doch wird er für den Einzug in die KO-Runde sorgen können? Anhand der EM Wettquoten von Tipico der jeweiligen Duelle lässt sich deutlich erkennen, dass die Slowakei als klarer Außenseiter ins Rennen geht. In den drei Gruppenspielen, bis auf das Duell gegen Wales, zeigen die Slowaken die deutlich höhere Siegquote auf. Dennoch kann bei einer EM-Endrunde einiges passieren. Vielleicht kann die Slowakei auch für die eine oder andere Überraschung sorgen.

 

EM 2016 Quoten Gruppenspiele C

Logo vom Wettanbieter Interwetten EM Spiele Gruppe C
Datum Begegnung 1 X 2
Sonntag, 12.06. 18:00 Uhr Polen – Nordirland 1,70 3,60 5,30
Sonntag, 12.06. 21:00 Uhr Deutschland – Ukraine 1,50 4,20 7,00
Donnerstag, 16.06. 18:00 Uhr Ukraine – Nordirland 1,95 3,40 4,20
Donnerstag, 16.06. 21:00 Uhr Deutschland – Polen 1,55 4,20 6,00
Dienstag, 21.06. 18:00 Uhr Nordirland – Deutschland 12,00 6,20 1,23
Dienstag, 21.06. 18:00 Uhr Ukraine – Polen 2,80 3,20 2,60

In der EM Gruppe C tritt der Weltmeister aus Deutschland in Erscheinung. Gleichzeitig übernimmt die DFB-Elf die Favoritenrolle in dieser Gruppe. Das Schüsselspiel der Deutschen dürfte am zweiten Gruppenspieltag gegen Polen ausgetragen werden. Lewandowski und Co fungieren nämlich neben Deutschland als Favorit auf den Gruppensieg. Zwar zeigen die Polen die deutlich höhere EM Wettquote bei Tipico auf, dennoch haben Sie im Rahmen der EM-Qualifikation eindrucksvoll bewiesen, dass Sie durchaus mit dem Weltmeister mithalten können. Immerhin konnten sie sogar einmal als Sieger vom Platz gehen. Am Ende sollte es für Deutschland aber dennoch in der Quali zum Gruppensieg reichen. Weiterhin sind die Duelle gegen die Ukraine am ersten Spieltag und Nordirland am letzten Spieltag sicher als interessant einzustufen. Vor allem bleibt abzuwarten, wie schwer der Ausfall von Marco Reus wiegen wird. Dieser verletzte sich nämlich kurz vor dem Start der Fußball Europameisterschaft. Die Ukraine und auch Nordirland werden eher als Außenseiter in der Gruppe C betrachtet. Dennoch besteht durchaus für eine der beiden Nationen die Möglichkeit sich eventuell als einer der vier besten Dritten für die KO-Phase der EM zu qualifizieren.

 

EM 2016 Quoten Gruppenspiele D

Logo vom Wettanbieter Interwetten EM Spiele Gruppe D
Datum Begegnung 1 X 2
Sonntag, 12.06. 15:00 Uhr Türkei – Kroatien 3,40 3,30 2,20
Montag, 13.06. 15:00 Uhr Spanien – Tschechien 1,52 4,00 7,00
Freitag, 17.06. 18:00 Uhr Tschechien – Kroatien 3,20 3,30 2,30
Freitag, 17.06. 21:00 Uhr Spanien – Türkei 1,60 4,00 5,50
Dienstag, 21.06. 21:00 Uhr Kroatien – Spanien 3,80 3,40 2,00
Dienstag, 21.06. 21:00 Uhr Tschechien – Türkei 2,60 3,20 2,80

Der amtierende Europameister Spanien geht in der Gruppe D an den Start. Sicher ist die Konkurrenz mit Tschechien, der Türkei und Kroatien keineswegs zu verachten. Dennoch zeichnen sich die Spanier durch den teuersten Kader bei der Fußball Europameisterschaft aus. Neben Frankreich und Deutschland gehen die Iberer als Favorit auf den Gewinn der EM 2016 ins Rennen. Sollte dieses Unterfangen wirklich gelingen, so wäre ein EM Hattrick vollbracht. Die Furia Roja könnte somit Fußballgeschichte schreiben. Das Schlüsselspiel in der Gruppe D dürfte am letzten Spieltag zwischen Kroatien und Spanien ausgetragen werden. Es ist nämlich davon auszugehen, dass beide Teams den Gruppensieg unter sich ausmachen werden. Die Türkei und die Tschechen gehen eher als Außenseiter ins Rennen. Falls es den beiden Underdogs gleich am ersten Spieltag geling die EM 2016 Favoriten auf den Gruppensieg zu ärgern, könnte es aber auch die eine oder andere Überraschung geben.

 

EM 2016 Quoten Gruppenspiele E

Logo vom Wettanbieter Interwetten EM Spiele Gruppe E
Datum Begegnung 1 X 2
Montag, 13.06. 18:00 Uhr Irland – Schweden 3,10 3,10 2,45
Montag, 13.06. 21:00 Uhr Belgien – Italien 2,50 3,20 3,00
Freitag, 17.06. 15:00 Uhr Italien – Schweden 1,95 3,50 4,00
Samstag, 18.06. 15:00 Uhr Belgien – Irland 1,60 4,00 5,50
Mittwoch, 22.06. 21:00 Uhr Italien – Irland 1,75 3,70 4,70
Mittwoch, 22.06. 21:00 Uhr Schweden – Belgien 5,00 3,60 1,75

Die Hammergruppe trägt den Buchstaben „E“. Falls es bei der EM-Endrunde eine Todesgruppe geben sollte, so würde es sich ganz sicher um diese handeln. Mit Belgien und Italien sind zwei richtigen Spitzenteams vertreten. Beide Kontrahenten duellieren sich bereits am ersten Spieltag der EM Vorrunde. Die EM 2016 Wettquoten bei Tipico in diesem Kräftemessen gestalten sich sehr ausgeglichen. Wobei die Belgier die etwas niedrigere Siegquote aufzeigen. Dennoch darf die Konkurrenz um Schweden und Irland keineswegs außen vor gelassen werden. In Bezug auf den Gruppensieg werden Belgien und Italien gehandelt. Ein Blick auf die Kaderwerte der jeweiligen Teams untermauert die Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter. Bei den Schweden wird vieles von der Form des Superstars Zlatan Ibrahimovic abhängen. In jedem Fall ist in der EM Gruppe E ein hohes Maß an Spannung geboten. Ob am Ende wirklich Belgien oder Italien auf dem ersten Platz landen werden, wird sich noch herausstellen. Vielleicht gelingt den Schweden auch ein Überraschungscoup.

 

EM 2016 Quoten Gruppenspiele F

Logo vom Wettanbieter Interwetten EM Spiele Gruppe F
Datum Begegnung 1 X 2
Dienstag, 14.06. 18:00 Uhr Österreich – Ungarn 1,75 3,50 5,00
Dienstag, 14.06. 21:00 Uhr Portugal – Island 1,65 3,60 6,00
Samstag, 18.06. 18:00 Uhr Island – Ungarn 2,20 3,30 3,40
Samstag, 18.06. 21:00 Uhr Portugal – Österreich 2,25 3,30 3,30
Mittwoch, 22.06. 21:00 Uhr Island – Österreich 3,50 3,50 2,10
Mittwoch, 22.06. 21:00 Uhr Ungarn – Portugal 6,00 4,20 1,55

Spannung wird definitiv auch in der EM Gruppe F geboten. Hierbei handelt es sich um die letzte Gruppe der EM-Endrunde. Portugal und Österreich fungieren in dieser Gruppe als Geheimfavorit auf den EM 2016 Titel. Vor allem die Alpenkicker zeigten während der gesamten EM-Qualifikation starke Leistungen und konnten neun von zehn Spielen gewinnen. Doch werden die Össis auch im Rahmen der EM-Endrunde an diese Leistungen festhalten können? Einfach wird es jedenfalls gewiss nicht werden. Immerhin gilt Portugal als Favorit auf den Gruppensieg. Für Island und Ungarn handelt es sich gleichzeitig um die erste Teilnahme an einer EM-Endrunde. Somit gehen diese beiden Nationen als klare Außenseiter an den Start. In einigen Fällen ist es jedoch so, dass die Außenseiter im Laufe des Turniers über sich hinauswachsen. Gleich am ersten Spieltag treffen die Ungarn auf Österreich. Island muss sich am ersten Spieltag mit Portugal messen. Der zweite Spieltag bringt die direkten Duelle beider Favoriten und Underdogs mit sich. Somit könnte dieser Spieltag richtungsweisend sein.

 

Fazit zur EM 2016 Vorrunde

Die EM Vorrunde verspricht in jedem Fall spannend zu werden. Schließlich sind nun ganze 24 Teams vertreten. Dennoch gehen natürlich die EM 2016 Favoriten auf den Titel in den jeweiligen Gruppen als Favorit auf den Gruppensieg an den Start. Da sich die ersten beiden Teams und sogar die vier besten Dritten der unterschiedlichen Gruppen direkt für die KO-Runde qualifizieren, dürfte sich erst im Achtelfinale bzw. Viertelfinale die Spreu vom Weizen trennen. Auf der anderen Seite wurde aber oftmals im Rahmen der EM-Endrunde für die eine oder andere Überraschung gesorgt. Somit kann auch diesmal mit spannenden EM Spielen in der Vorrunde der EURO 2016 gerechnet werden. Wird es vielleicht in dieser schon einen Favoriten treffen? Man denke nur an die Fußball Weltmeisterschaft. Dort ist nämlich Spanien direkt nach der Gruppenphase ausgeschieden und durfte somit die Heimreise antreten. Dies gilt es für Spanien und die anderen Favoriten in jedem Fall zu vermeiden.


Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen